EMDR – Eye Movement Desensitization and Reprocessing

EMDR bedeutet die Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung. Dr. Francine Shapiro (USA) entwickelte Ende des letzten Jahrhunderts diese Psychotherapieform zur Behandlung von Traumafolgestörungen.

Es handelt sich hierbei um ein besonderes Behandlungskonzept und wirksames Verfahren, welches Interventionen über Augenbewegungen (die wir alle jede Nacht im Schlaf erfahren, den sogenannten REM-Schlaf) vornimmt.

EMDR arbeitet im bewussten und wachen Zustand an nicht aufgelösten belastenden (Stress-) Themen.

Diese Technik verstärkt auch Dein kreatives Potenzial und ebnet den Weg für Spitzen- und Leistungsfähigkeit. Es verhilft zu mehr Stärke und Selbstsicherheit.

Vereinbare noch heute eine kostenlose Infoberatung